Aus welchem Umfeld kommen die Jäger Deutschlands? Sind Jäger eine Randgruppe der Bevölkerung? Und was sind ihre Motive den Jagdschein zu machen? Der Deutsche Jagdverband konnte mit seiner bundesweiten Umfrage den angehenden Jägerinnen und Jägern ein Profil geben. Das wichtigste Ergebnis der Befragung ist, dass die heutige Jägergeneration direkt aus unserer Mitte kommt!

Das Bundesjagdgesetz entstand um 1920 in Preußen und wird international als vorbildlich angesehen. Es orientiert sich an der Wildbiologie und neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen. Zudem wird es ständig angepasst – zuletzt 2013.

Baum des Jahres 2015 ist der Feldahorn, der kleine Bruder der anderen Ahornarten wie Berg- Ahorn und Spitz-Ahorn. Der Feld-Ahorn fällt zunächst dadurch auf, dass er langsamer wächst als viele andere Baumarten und relativ klein und „knorrig“ bleibt im Vergleich zu Spitz- und Berg-Ahorn.

20 m Baumhöhe werden selten und dann erst nach langer Zeit erreicht (im Wald schafft er es gelegentlich bis 25 m, da die Nachbarbäume ihn nach oben zwingen).

Zudem wächst er meist mehrstämmig oder gar strauchförmig. Häufig treten kleine Gruppen des Feld-Ahorns auf, die entweder aus verschiedenen Samen entstanden sind oder aus einem Baum mit mehreren Stämmen bestehen.

 (Quelle: Ronald Slabke CC BY-SA 3.0  )Waldschnepfen gelten als eher untypische Watvögel, leben sie doch eher nicht in offenen Landschaften sondern am liebsten in etwas „unaufgeräumten“ Wäldern. Beim Ansitz hört der Jäger gern den Balzruf des Schnepfenmännchens - ein tiefes „quorr“, meist dreimal hintereinander, beendet von einem hohen „puitz“ - kündet es doch vom beginnenden Frühjahr.       

0003 MG 9753-20150422 modAm 22.04.2015 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des Hegering 2 der Jägerschaft Hannover statt. 22 Mitglieder folgten, neben dem Jägermeister Dr. Sporn sowie einigen Jagdhornbläsern, der Einladung.

Der Vorsitzende des Hegerings 2, Dr. Heino Claussen, leitete die Veranstaltung in der Sportgaststätte Alexandria. Er berichtete von den zurückliegenden Aktivitäten, den Schießterminen sowie den für 2015 geplanten Aktionen.

Zum Abschluss wurden zwei Filme (Ringeln von Schalenwild; Jagd in Bewegung) gezeigt, die die Anwesenden aufmerksam verfolgten. 

Waldkauz cam

Wer würde nicht gerne wissen, was in einer Nisthöhle vor sich geht? Estnische Ornithologen machen es möglich, den Waldkäuzen besonders nah zu sein. Zwei Kameras beobachten die Höhle 24 Stunden am Tag. Auch in der Nacht, braucht dank Infrarotkamera die Beobachtung nicht unterbrochen werden.

Wenn Sie auch einmal in die Nisthöhle sehen wollen, dann klicken Sie auf das Foto. Den charakteristischen Ruf der Waldkauze haben Sie sicher schon einmal gehört. Wenn nicht, dann hören Sie doch mal rein.

Der Hegering 2 wünscht Ihnen viel Spaß beim Beobachten der nachtaktiven Vögel.

(Abbildung: Videosequenz | Quelle: http://www.looduskalender.ee/de/node/22590 | Text: Stapelmann) 

Lernort NaturDen Wald erleben! Um den Wald mit allen Sinnen zu erleben, gibt es von der Initative Lernort Natur diverse Waldspiele. Wir stellen hier in unregelmäßigen Abständen das ein oder ander Waldspiel vor. Heute das Thema Eichhörnchen für Kinder. Die Anleitung zum Spiel finden Sie hier.

 (Quelle: Rolfes/DJV)Wird auch als Lampe, Löffelmann, Mümmelmann oder Krummer bezeichnet. Der Feldhase kann mehr als Ostereier bringen. Mit ihm verknüpft man lange Ohren (Löffel), weiches Fell und große Augen. Gern wird er als Figur des Osterhasens genutzt und erfährt in dieser Zeit viel Aufmerksamkeit. Doch so leicht bekommt man das scheue Tier gar nicht zu Gesicht. Durch sein Fell verschmilzt er förmlich mit seiner Umgebung und kommt man ihm zu nah, flüchtet er schnell und in zickzack Sprüngen. Der Feldhase ist ein spannender kleiner Bewohner unserer Felder.

Der Osterhase ist in diesen Tagen schwer beschäftigt mit Eierfärben und Süßigkeiten verstecken. Deswegen arbeitet er sogar nachts, da ist es ruhiger und er ist ungestört.Sollte man denken. Stimmt aber nicht!

Alle Termine des Jahres 2015/2016 sind nun online. In Schriftform gehen sie Ihnen in Kürze mit der Einladung zur Jahreshauptversammlung des Hegering 2 zu.