Tatort: Rastplatz. Tatzeit: Sommerferienbeginn. Jedes Jahr in den Ferien beginnt das Leid der überflüssig gewordenen Haustiere.

Ob zu Weihnachten unpassenderweise verschenkt oder einfach ohne Vorkenntnisse gekauft: Am Rastplatz, auf Landstraßen oder an Waldrändern entsorgen verantwortungslose Tierbesitzer ihre lästig gewordenen Gefährten schnell und einfach. Rund 500.000 Haustiere werden jährlich ausgesetzt. Mit weitreichenden Folgen nicht nur für Fiffi und Mietze, sondern auch heimische Wildtiere.

 

 

(Quelle: Deutscher Jagdschutzverband)